Junge Union Kreisverband Würzburg Land
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Archiv 2013 » Klausurtagung Bamberg

Klausurtagung Bamberg

Klausurtagung in Bamberg

Inhaltliche Weichen für die Kreistagswahl gestellt

Klausurtagung der Jungen Union Würzburg Land mit Manfred Ländner und Elisabeth Schäfer

Die Junge Union Würzburg Land zog sich für ein Wochenende in die oberfränkische Domstadt zurück, um die inhaltlichen Weichen für die Kreistagswahl am 16. März 2014 zu stellen. Die einzige im Landkreis aktive politische Jugendorganisation mit ihren 500 Mitgliedern stellt auf der CSU-Kreistagsliste 11 Kandidaten: Marc Zenner, Martina Schmidt, Björn Jungbauer, Thomas Haaf, Katharina Iwanowitsch, Sebastian Scheder, Matthias Keller, Benjamin Tausch, Stephan Haas, Babette von Wolfskeel-Seydlitz und Alexander Brock.
Neben den Werbemitteln und dem Wahlkampffilmdreh wurden insbesondere die JU-Schwerpunktthemen erarbeitet, die als JU-Thesen am Ende des Jahres vorgestellt werden. Unterstützung holte sich der Verband mit dem Fraktionssprecher und Landtagsabgeordneten Manfred Ländner und der stv. Landrätin und Bezirksrätin Elisabeth Schäfer auf die Tagung, die den Jungpolitikern zudem für die aktive Unterstützung im vergangenen Wahlkampf dankten. "Die Junge Union und die CSU bilden ein starkes Team für die Kreistagswahl. Es ist gut, dass die CSU den Mut und die Kraft hat, so vielen jungen, engagierten und kompetenten Menschen im Landkreis die Chance zu eröffnen, den Landkreis als Kreisräte auf Jahre mitzugestalten" freut sich JU-Kreisvorsitzender Marc Zenner (Veitshöchheim) gemeinsam mit Manfred Ländner, der nach eigenem Bekunden stolz auf den Parteinachwuchs ist.
Gemeinsam mit der frischgewählten Bezirksrätin Elisabeth Schäfer wird die JU eine Veranstaltungsreihe auflegen, um der Jugend den Bezirk Unterfranken und seine Aufgaben näherzubringen. Nach getaner Arbeit entspannte die JU dann bei einem Ausflug ins Bamberger Nachtleben mitsamt historischer Führung auf den Spuren der „Hexen und Quacksalber“.